Lorem ipsum

Rückblick – Die IAS auf der CeBIT 2017


Die Industrial Application Software GmbH (IAS) präsentierte auf der CeBIT vom
20.-24.03.2017 ihre Unternehmenssoftware caniasERP und blickt sehr positiv auf die vergangenen Messetage zurück.


Die weltweit größte und bedeutendste Messe der Informations- und Telekommunikationstechnik, die CeBIT 2017 ist vorbei. Unter dem Motto „D!conomy no limits“ präsentierten rund 3.000 Aussteller aus aller Welt den ca. 200.000 Besuchern auf der diesjährigen CeBIT ihre neuesten Technologien, Produkte und Services. Interessierte konnten sich in Vorträgen von mehr als 200 Sprechern über die neuesten Entwicklungen informieren.


Vernetzt Denken, digital Handeln – d!conomy


So lautete das Motto des diesjährigen CeBIT-Auftritts der IAS. Enterprise Resource Planning (ERP)-Systeme haben die wesentliche Aufgabe, die unternehmerische Wertschöpfungskette zentral zu steuern. Je mehr Informationen und Geschäftsprozesse in einem ERP verwaltet und davon unterstützt werden, desto wertvoller ist dieses System für das einsetzende Unternehmen. In Zeiten steigender Datenflut, Industrie 4.0 und damit verbundenen innovativen Technologien sowie Prozessen, die zunehmend komplexe Entscheidungswege erfordern, kommt es besonders auf eine einheitliche Integrationsplattform und damit einheitlich Datensicht an, die alle planenden und ausführenden Geschäftsprozesse über alle Unternehmensbereiche hinweg eng miteinander verzahnt.


Weil der Trend der Digitalisierung inzwischen auch real in der Praxis mittelständischer Industrieunternehmen angekommen ist, sind diese immer mehr an Softwarelösungen interessiert, die möglichst viele (am besten alle) Funktionen ihrer Organisation abbilden und steuern können.


Der ERP-Anbieter Industrial Application Software (IAS) präsentierte daher auf der CeBIT seine Unternehmenssoftware caniasERP als leistungsfähige und flexiblen ERP-Plattform für den Mittelstand. Die IAS zeigte den Messebesuchern auf, welche Rolle Systemintegration im Themenkomplex der Industrie 4.0 spielt und wie sich der Mittelstand diesem Trend mit pragmatischen Lösungen schrittweise nähern kann.


ERP-Challenge


Eines der Highlights für die IAS war sicherlich die Teilnahme am ERP-Challenge der Trovarit. Dabei demonstrierte die IAS im direkten Vergleich mit einem anderen Anbieter, wie caniasERP am Beispiel des e.GO Kart ein komplexes Szenario aus dem Unternehmensalltag meistert.


Die sehr gute Zuschauerresonanz verriet, dass die vorgestellten Funktionalitäten genau die relevanten Probleme der alltäglichen Praxis widerspiegelten. Die von David Walter und Alice von Korff gehaltene Präsentation, zeigte eindrucksvoll das große Potenzial von caniasERP für die unternehmensübergreifende Prozess- bzw. Systemintegration und stieß auf reges Interesse. Im Nachgang folgten interessante Gespräche, insbesondere mit unabhängiger Software- und Unternehmensberatern, die mehr über die Lösung und ihre technologischen Besonderheiten erfahren wollten.


 

Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe


T: +49 (0) 721 964 16 10

F: +49 (0) 721 964 16 40

vertrieb@caniaserp.de

Copyright 2017 - Industrial Application Software GmbH - All Rights Reserved